Donnerstag, 16. Mai 2013

Bienchen


Wie so viele andere Blumenkindernäherinnen habe auch ich mich einmal daran gesetzt und kleine Bienchen entwickelt. 
Irgendwie, sehen sich alle doch sehr ähnlich, was wohl an der Natur der Sache liegen mag.

Meine Eltern, beide Hobby Imker, haben dafür gesorgt das Bienen unumgänglich zu unserer Kindheit gehörten. 
Denn immerzu schwärmten sie in unserem Garten herum. 
Der Honig, den sie fleißig sammelten war unvergleichlich lecker. 
Inzwischen gibt es alters bedingt kein Bienenvolk mehr im Garten. 
Hobbyimker sind aber immer herzlich willkommen Bienenvölker dort abzustellen. 
Denn ohne die fleißigen Bienen würde es viele Früchte nicht mehr geben. 

Im Netz gibt es genügend Artikel über das Aussterben der Bienenvölker.

Bienenkönigin






Arbeiter Biene








Arbeiter Biene mit Larve in der Wabe




Bienenkönigin und Wurzelkind Bienchenmaler


Wurzelkind Bienchenmaler


 Birke


Meine alte Birke

So, für heute wünsche ich allen einen schönen armen sonnigen Maitag!













Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Kommentar:
Wie schön, dass du mir schreibst, ich freue mich sehr, wirklich :-)
Ich schaffe es nicht immer gleich zu antworten. Trotzdem,
♥-lichen Dank Imke

Comment:
How nice that you write me, I am very pleased about that :-)
I just cannot always respond the same. Nevertheless,
Thanks Imke