Mittwoch, 8. Juli 2015

Die kleine Malve reist……

Heute ist es soweit:

Als erstes bedanke ich mich ganz herzlich 
bei allen die mitgemacht haben!!




Trotz Hitze, Sommerferien und dergleichen 
durften immerhin 5 Loszettelchen 
in die viel zu große Tasse wandern.



Meine Tochter war die Glücksfee….


Der erste Preis das Malven Blumenkind geht nach:
Sachsen Anhalt zu Claudia von Rabenglück


Herzlichen Glückwunsch liebe Claudia!

Der zweite Preis das Minipüppchen geht ………

an Barbaras Puppen Welt 


Herzlichen Glückwunsch liebe Barbara!


Nun zum letzten Preis dem kleinen Handpüppchen…..
Der darf ganz schön weit reisen,


in die Schweiz, ins Atelier Wichtelhuesli
Auch Dir herzlichen Glückwunsch liebe Yvonne!


So, nun bitte ich noch um das genaue Reiseziel

schickt es mir bitte per Mail: hier :)

damit ich die kleine Mannschaft auf den Weg schicken kann.


Imke

Kommentare:

  1. Liebe Imke,

    oh freu, freu, freu....ich habe gewonnen, jupiiiiiiiie. Da wird sich mein Töchterchen freuen :o)))))
    Dankeschön für die tolle Verlosung und herzlichen Glückwunsch auch den anderen Gewinnerinnen!

    Liebe Grüße

    Barbara

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Imke,
    was für eine wundervolle Überraschung! Da freu ich mich aber riesig, das ich bei dir das allerliebste Handpüppchen gewonnen habe! So goldig, dann werde ich mal ein kleines Plätzchen für die Süße parat machen, damit sie sich dann auch bei mir wohl fühlt! ...und dir schreibe ich gleich noch eine Mail, meine liebe Imke! Hab ganz herzlichen Dank für diese zauberhafte Verlosung und deine Tochter drück ich aus der Ferne ganz fest, für das sie meinen Zettel aus der Tasse gezogen hat! Juhui.....was für ein glücklicher Tag :-)
    Sei herzlich gegrüsst aus der Schweiz
    Yvonne

    AntwortenLöschen

Kommentar:
Wie schön, dass du mir schreibst, ich freue mich sehr, wirklich :-)
Ich schaffe es nicht immer gleich zu antworten. Trotzdem,
♥-lichen Dank Imke

Comment:
How nice that you write me, I am very pleased about that :-)
I just cannot always respond the same. Nevertheless,
Thanks Imke